// du liest gerade...

Gastbeiträge

Das sind die bekanntesten alternativen Heilweisen

KerzeAlternative Heilweisen beschäftigen sich im Wesentlichen damit, dass sie innere Spannungszustände abbauen sollen. Welcher Art diese auch immer sind: Angst, Schmerzen oder aber auch Verzweiflung sind zu lindern, dann sind die alternativen Heilweisen immer gefragt. Gesundheit und auch ein ganzheitliches Wohlbefinden sollen wieder hergestellt werden, das ist das Bestreben von alternativen Heilweisen.

Diese Weisen sind als Alternative zu jenen Lehren, die in Medizin oder aber auch in Psychologie gelehrt werden. Also entsprechen die alternativen Heilweisen nicht der sogenannten „Schulmedizin“. Die Schulmedizin versucht mit Medikamenten solchen Zuständen zu Leibe zu rücken. Das tun die Alternativen Heilweisen eben nicht. Es handelt sich hierbei um Sammelbezeichnungen für Behandlungsmethoden und Konzepte der Diagnostik.

Die Alternativmedizin und die bekanntesten alternativen Heilweisen

Die sogenannte Alternativmedizin befasst sich also mit Methoden, die nicht der gängigen Tradition eines Landes entsprechen. Ansätze werden hier unter anderem als „natürlich“, „biologisch“ oder „anders“ postuliert und auch vertreten. Die Alternativmedizin und auch die alternativen Heilweisen können als komplementärmedizinische Verfahren betitelt werden. Diese komplementärmedizinischen Verfahren können Menschen helfen, wieder „auf die Beine“ zu kommen, wenn sie also keine schulmedizinische Behandlung wünschen oder diese aus verschiedenen Gründen ablehnen. Die Webseite http://www.intelligenz-des-lebens.de/Seite74.html befasst sich mit diesen Themen sehr intensiv und bietet auch eine Ausbildung zum geistigen Heiler (z.B. Schwerpunkt Fernheilung) an. Die genannten Verfahren können im Allgemeinen in vier Gruppen eingeteilt werden und gehören zu den beliebtesten alternativen Heilweisen:

Vorgehen, die Einheit von gleichsam Körper und Geist postulieren: Es gibt immer bestimmte Wechselwirkungen zwischen dem Körper und dem Geist eines Menschen. Diese versuchen diese Verfahren zu nutzen. Tai-Chi, Yoga und viele andere „Sportarten“ gehören zu diesen. Es ist wichtig, sich während dieser Vorgehen sehr gut konzentrieren und dabei auch wirklich loslassen und entspannen zu können. Wenn man dies schafft, ist man sehr nahe an der Wirkweise.

Naturkräuter, Nahrungsergänzungsmittel und andere Zusatzstoffe, die keine Medikamente sind, können eingenommen werden. Sie stellen eine wichtige Unterstützung der alternativen Medizin dar. Auch Vitamine und Diäten sind ein Faktor, der nicht zu vernachlässigen ist.

Phytotherapie oder Balneotherapien – es handelt sich hierbei um Wasseranwendungen oder auch pflanzliche Heiltherapien, welche die inneren Kräfte wieder entsprechend freisetzen sollen und auch unterstützend wirken können. Es ist einfach, diesen Therapien noch einen gewissen Wirkungsboost zu verleihen, wenn man zusätzlich einen entsprechend geschulten Therapeuten einsetzt, und diesen auch wirklich in seine Probleme hineinschauen lässt.

Heilfasten

Das Heilfasten soll dem Einklang von Körper und Seele dienen und beinhaltet die teilweise oder aber sogar völlige Enthaltung von Nahrungsmitteln, welche zu einer empirisch nicht nachweisbaren, aber existenten Steigerung der Gehirnleistung des Menschen führen kann. Heilfasten ist im östlichen Raum sehr beliebt, um eben auch die untrennbare Körper-Seele Beziehung auch ein wenig anzukurbeln.

Energetisches Heilen durch Tiefenhypnose

Tiefenhypnose ist ein eigenes Verfahren, das nur von geschulten, in diese Richtung trainierten Therapeuten angewendet und verwendet werden darf. Die Tiefenhypnose kann alle Körperteile betreffen, in denen ein Thema mit Schmerzempfinden da ist und wo eine Besserung grundsätzlich eintreten kann. Die Aktivierung der Selbstheilung kann so viel besser erreicht werden, als ohne das Anwenden dieser Tiefenhypnose. Im Vergleich zu anderen Verfahren ist diese Anwendung aufwendiger, aber bringt auch sehr viel.

Energetikübertragung durch Handauflegen

Nur wenige verfügen über die spezielle Gabe des Heilens durch Handauflegen, und das ist auch gut und richtig so. Handauflegen wird an den speziellen Linien gemessen, und ist auch wirklich eine gute Methode, um Schmerzen und Ängste lindern zu können.

5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

1 Kommentar zu “Das sind die bekanntesten alternativen Heilweisen”

  1. Hallo,
    ein spannender Artikel zum Thema Alternativmedizin.
    Ich finde es immer wieder aufregend, wie sehr doch die Alternativmedizin helfen kann.

    Grüßle
    Claudia

    Hinzugefügt von Claudia | Juli 3, 2017, 09:35
  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen