// du liest gerade...

Gastbeiträge

Private Krankenversicherung erhöht 2012 Beiträge

VitaminpillenSchon seit Monaten wissen Makler Bescheid – die privaten Krankenversicherungen erhöhen ihre Beiträge für das Jahr 2012. Diejenigen, die die Beiträge bezahlen müssen, wissen noch nichts.

Natürlich sind die Gründe für Beitragserhöhung nachvollziehbar. So werden die Medikamente und auch die ärztlichen Untersuchungen immer teurer und nachdem auch der erhöhte Beitrag für Frauen nicht mehr sein darf und die Unisextarife eingeführt werden müssen, kann man davon ausgehen, dass sich die Ausgaben um einiges erhöhen werden. Eine weitere Mitschuld an den Beitragserhöhungen hat die gute medizinische Versorgung, die die Menschen immer älter werden lässt.

Die PKVs informieren ihre Versicherten immer zuletzt. Das liegt daran, dass Versicherte bei Beitragserhöhungen ein Sonderkündigungsrecht haben. Sobald der Versicherte von seiner PKV über eine Beitragserhöhung informiert wird, kann er von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und den Vertrag kündigen, auch wenn die vertraglich vereinbarte Laufzeit noch nicht beendet bzw. der reguläre Kündigungstermin nicht mehr möglich ist. Allerdings sollte man einen Wechsel der Versicherungsgesellschaft nicht überstürzen. Denn die Krankenversicherung, die günstiger ist, ist nicht immer die beste Lösung.

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

1 Kommentar zu “Private Krankenversicherung erhöht 2012 Beiträge”

  1. Wie gut, dass mein Beitrag in der PKV sogar um 4 Cent gesunken ist

    Hinzugefügt von Jens | November 29, 2011, 11:06
  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen