Frisch gepresste Säfte (sehr gesund) » Tuzz.de
// du liest gerade...

Ernährung

Frisch gepresste Säfte (sehr gesund)

OrangensaftJa, man kann gesunde Stoffe nicht nur durch das Essen zu sich nehmen, sondern auch durch das Trinken von selbst frisch gepressten Fruchtsäften. Warum Sie so gesund und praktisch sind, erfahrt ihr hier.

Warum sind frisch gepresste Fruchtsäfte so gesund?

Ich denke, die Frage kann sich jeder selbst beantworten: Weil sie aus frischen Früchten gepresst werden. In Früchten sind Stoffe enthalten, die uns gesund halten.

Der Unterschied zu gekauften Säften ist, dass es frisch ist. Gekaufte Säfte im Tetra-Pack oder in der Flasche sind hoch erhitzt und damit sind auch viele Stoffe zerstört.

Und warum sind sie so praktisch?Zitronen

Wenn wir mithilfe einer Presse die Früchte entsaften, erhalten wir eine Flüssigkeit. Diese müssen wir nicht zerkauen, sondern sie gelangt direkt in unseren Magen und dann in den Darm. Die wertvollen Stoffe aus den Früchten können somit sehr einfach von unserem Körper aufgenommen werden.

Normalweise (so sagt man) müsste man 50 Mal pro Biss kauen, damit die Nahrung zu aufgespalten wird, dass unser Körper alle Stoffe aufnehmen kann. Leider macht das so gut wie keiner, weshalb viele Stoffe verloren gehen.

Deswegen ist der Saft so praktisch.

Außerdem kann man den Saft auch mal mitnehmen, zum Beispiel auf die Arbeit (aber nicht später als 6h nach dem Pressen trinken, da die Bakterien sich sonst selbstständig machen!).

Und zu guter Letzt: Der Saft schmeckt lecker!

Mein Lieblingssaft besteht aus Orangen und Zitronen. Hier mein Rezept:

Zutaten (für 1 großes Glas)

  • 2 große oder 4 kleine Orangen
  • 1 Zitrone

ZubereitungOrangen

Die Orangen und Zitrone halbieren (in der Mitte) und nach und nach mithilfe einer Fruchtpresse entsaften. Am besten trinkt ihr es auch direkt aus, damit die darin enthaltenen Stoffe nicht durch Sauerstoff zerstört werden.

Ähnliche Artikel