// du liest gerade...

Gastbeiträge

Geheimtip für viele „Herzklopfen“: Der Schmuck-Geschenkefinder


Weihnachten klopft an die Tür, und je näher wir dem vierten Advent kommen, desto enger wird’s: Damit die Geschenke rechtzeitig unterm Weihnachtsnaum liegen, sind die Kaufhäuser der Republik an jedem Wochenende hoffnungslos überfüllt.

Viele setzen da nicht zu Unrecht lieber auf Onlineshops. Kein Wunder, versprechen doch Versandhändler, dass die Ware pünktlich vor Weihnachten ankommt — die Paketdienste zumindest sind auf die Flut Zustellungen vorbereitet. Da kann man sich den 37 Millionen Deutschen guten Gewissens anschließen und seine Präsente online ordern. Zumal die Onlineshops selbst viele Aktionen zum Fest der Liebe gestartet haben, bei denen man im Vergleich zum regulären Handelspreis sogar sparen kann. Heute stellen wir den Shop von Juwelier CHRIST vor, der still und heimlich eine Adventsaktion ins Leben gerufen hat.

Für Spontane: Die Adventskalender-Angebote

So, wie bei einem Adventskalender jeden Tag ein Türchen geöffnet wird, gibt es bei christ.de jeden Tag ein neues Angebot. Wer sich die Startseite aufmerksam anschaut, entdeckt ein Bild, das zum Adventschnäppchen führt. Gestern beispielsweise, gab es auf das gesamte Uhren-Sortiment von „Braun“ 20 Prozent Nachlass, vorgestern war es ein edles Goldarmband.

Für Unentschlossene: Der Geschenkefinder

Was uns hingegen am besten bei CHRIST gefällt: der „Geschenkefinder“. Beim Start kann man angeben, ob das Geschenk für einen Mann, eine Frau oder ein Kind sein soll, Schritt zwei ist die Wahl des Anlasses — hier gibt man „Weihnachten“ an und legt anschließend (Schritt drei) die Beziehung zum Beschenkten und die Motivation für das Geschenk fest (siehe Bild unten). Danach erhält man eine individuelle Empfehlung. Der Clou: Diese Empfehlung kann nach weiteren Kriterien gefiltert werden. So können das Preisniveau, die Farbe, das Material und sogar die Stilrichtung („sportiv“, „puristisch“, „trendig“ etc.) des Schmucks festgelegt werden. Unser Ergebnis bei der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für eine Freundin, bei der man sich bedanken möchte, lieferte ein modernes, minimalistisches Ring-Set (3 Stück!) von Calvin Klein, das gerade einmal 70 Euro veranschlagt — die Lieferung ist kostenlos.
Zum CHRIST-Geschenkefinder geht es hier entlang.

Für Sparfüchse: 150 Jahre „Herzklopfen“

Nur noch bis Ende Dezember gilt die „Herzklopfen“-Aktion von CHRIST, die das 150-jährige Jubiläum des Juweliers feiert. Im Moment sind die speziellen Angebote mit einem kleinen Kreis am Produkt ausgeschildert: Für diesen Schmuck gilt ein Sonderpreis. Auf der zu diesem Anlass eingerichteten Seite herzklopfen.de sind weitere Exklusivangebote aufgelistet. Dort gibt es in diesem Monat noch Uhren respektive Schmuck von „Tissot“- und „Pandora“ zu unschlagbaren Konditionen.

Bilder (C) by Christ

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “Geheimtip für viele „Herzklopfen“: Der Schmuck-Geschenkefinder”

  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen