// du liest gerade...

Ernährung

Instant Getränkepulver: Instant Tee, Kaffee oder Kakao wirklich so ungesund?

Instant KaffeeIn der heuten Zeit hat einfach niemand Zeit. Alles muss schnell gehen. Instant Getränke wurden daraufhin erfunden. „Instant“ heißt auf Deutsch übersetzt „sofort“. Diese Sofort-Getränke mögen zwar schmecken, aber ob es frischen Tee, Kaffee und Kakao wirklich ersetzen kann, ist eine andere Frage.

Instant Getränke sind wirklich schnell, aber ob ich nun 3 Minuten meinen Tee ziehen lasse oder 3 Minuten Kaffee koche, macht nun wirklich keinen Unterschied. Dann gucke ich einfach am Tag 3 Minuten weniger TV und dann hab ich die 3 Minuten wieder.

Wie viel Tee, Kaffee & Kakao sind wirklich im Instant Getränkepulver? Hier die Top 3:


3. KakaoKakaopulver

In Kakao sind wenigstens 20% Kakao enthalten, aber ein Fünftel ist schon wirklich wenig. Das diese 20% den Geschmack nicht machen, ist selbstverständlich. Aromastoffe peppen die 20% auf.

2. Kaffee

In Instant Kaffee sind 7% Kaffee und 6% Kakao enthalten. Wer also einen wirklichen Kaffee trinken möchte, sollte sich auch einen normalen machen.

Instant Tee1. Tee

Es sind sage und schreibe wirklich nur 1,5% Tee-Extrakt in Instant Tee enthalten. Aromatische Stoffe wie Zitronensäure lassen den Geschmack erst entstehen. Diese 1,5% ist nur ein Alibi, damit die Firma „Teegetränk“ auf die Verpackung schreiben kann.

Wie viel Zucker ist denn enthalten?

Zunächst einmal kann gesagt werden, dass in allen Getränken Zucker an erster Stelle steht, d.h. davon ist am meisten enthalten. Schon allein aufgrund dessen ist zu empfehlen, dass man sich selbst Tee und Kaffee macht und egal wie viel Zucker man darein schüttet, es ist immer noch weniger als in den Instant Getränken. Hier die Top 3:

Instant Pulver3. Kakao

Im Kakao sind ca. 77% Zucker enthalten. Das ist eine Menge, aber dafür, dass man sich ein Kakao-Getränk nicht aus reinem Kakao machen kann, ist das noch akzeptabel.

2. Kaffee

Im Kaffe sind 86% Zucker enthalten. Das ist unglaublich.

1. Tee

Aber der Instant Tee toppt alles. Als ich zuerst auf die Verpackung schaute, stand da 9,5g Zucker in 100g. Aber die Industrie trickst die Menschen schon gut aus, denn das gilt nur für 10g Instant Pulver. Das bedeutet, dass 95% Zucker im Instant Tee enthalten ist, und das ist eindeutig zu viel.

Zusammenfassung

TeeIhr seht also, dass alles Getränke durch und durch lügen und nur aus Zucker bestehen. Daher ist es absolut sinnvoll, sich selbst einen Tee oder Kaffee zu zubereiten (gut, man kann sich nicht ein Kakao-Getränk selbst machen, deswegen muss man darauf zurückgreifen, wenn man so gerne Kakao trinkt).

Denn wenn man gerne gesüßte Getränke trinkt, dann kann man zum Tee oder Kaffee auch Zucker hinzugeben, aber das ist weitaus besser als Instant Pulver.

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “Instant Getränkepulver: Instant Tee, Kaffee oder Kakao wirklich so ungesund?”

  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen

Ähnliche Artikel