// du liest gerade...

Sport

Lebensmittel mit Eiweiß – Worin ist Eiweiß enthalten?

Jeder Sportler will täglich viel Eiweiß zu sich nehmen. Doch es gibt einige Unterschiede zwischen den Lebensmitteln mit einem hohen Eiweißgehalt. Hier könnt ihr die besten Eiweißquellen nachlesen.

Zunächst einmal müsst ihr wissen, dass es 20 Aminosäuren gibt, aus denen Proteine in unterschiedlichster Weise zusammengebaut werden. Acht bis zehn (je nach Alter) sind davon für uns essentiell, d.h. wir können sie nicht selbst herstellen, sondern müssen sie zu uns nehmen. Je mehr von den 20 Aminosäuren in einem Lebensmittel enthalten sind, umso höher ist die sogenannte biologische Wertigkeit, da die Qualität höher ist, wenn mehr Aminosäuren zu Verfügung stehen, um Muskeln aufzubauen.

Mageres Fleisch: 25% Eiweiß

Hühnerfleisch, Putenfleisch, Truthahn – das alles hat einen hohen Eiweißanteil und eine hohe biologische Wertigkeit. Nur die Frage ist: Wollt ihr eure Muskeln so stark übersäuern? Daher ist empfehlenswert, wenn man nur 2 bis 3 Mal die Woche auf Fleisch zurückgreift.

Das ganze Hühnerei: 13% Eiweiß

Das Ei gilt als eines der gesundesten Lebensmittel überhaupt. Aus dem Ei entsteht neues Leben und muss daher auch gut für uns sein. Neben etlichen Mikronährstoffen ist der Proteingehalt sehr hoch, sowie die biologische Wertigkeit. Ein oder zwei Eier am Tag sind absolut gesund. Der Mythos des hohen Cholesterinspiegels, der durch einen hohen Eierkonsum entstehen kann, ist absolut falsch. Das könnt ihr auch in einem anderen Artikel nachlesen.

Magerquark: 10,5% Eiweiß

Magerquark hat einen hohen Eiweißgehalt, dafür, dass es ein Milchprodukt ist. Das Gute an Magerquark ist zusätzlich, dass bei der Produktion viel Laktose entzogen wird und somit –nicht so wie bei Milch- Laktose kein Problem darstellt. Doch Magerquark kann man nicht pur Essen, sondern muss unbedingt mit anderen Lebensmitteln verfeinert werden. Sonst schmeckt es scheußlich.

Tofu: 10% Eiweiß

Tofu essen nur wenige, und vor allem nicht die Fleischfanatiker. Aber Tofu hat die gute Eigenschaft, dass Muskeln im Gegensatz zu Fleisch nicht übersäuern. Außerdem besitzt Tofu, da es aus den pflanzlichen Sojabohnen gewonnen wird, einen höheren Anteil an ungesättigten Fettsäuren.

Fisch: 10-20%

Der Fisch ist gesund, das ist ganz klar, vor allem durch seinen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Mindestens einmal pro Woche sollte der Fisch dabei sein.

Also viel Vergnügen damit.

5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “Lebensmittel mit Eiweiß – Worin ist Eiweiß enthalten?”

  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen

Ähnliche Artikel