// du liest gerade...

Rezepte

Rezept: Apfelkuchen mit Apfelmus

ApfelkuchenDer Apfelkuchen ist sehr beliebt und schmeckt sehr, sehr lecker!

Zutaten für 1 Blech

  • 430g MehlÄpfel
  • 2 Eier
  • 200g Butter
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 200g Zucker
  • 1 halbe Packung Sahne (Schlagsahne)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Topf Äpfel (ca. 1 kg)
  • Zimt

Zubereitung

ApfelmußAm besten macht ihr zuerst das Apfelmus selbst. Natürlich könntet ihr ihn auch kaufen, aber wenn man schon einen Kuchen selbst backt, sollte man auch das Apfelmus selbst machen.

Dazu schält, entkernt und schneidet ihr die Äpfel. Diese Apfelstücke erhitzt ihr in einem Topf und dann lasst ihr sie auf halber Hitze 20 Minuten lang kochen. Zum Schluss zerstampft ihr alles noch ein bisschen. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch noch 2 Teelöffel Zucker mit hinein rühren.

Für den Teig nehmt ihr alle anderen Zutaten in eine Backschüssel (Mehl, Eier, Butter, Vanillezucker, Backpulver, Zucker, Sahne, 1 Prise Salz) und knetet alles so lange mit der Hand, bis sich eine homogene Masse gebildet hat.

Diesen Teig rollt ihr mit einem Nudelholz aus, sodass der Teig ca. 0,5 cm hoch ist.Eier

Die größere Hälfte verteilt ihr gleichmäßig auf dem Blech, welches ihr zuvor mit Butter eingeschmiert und mit Paniermehl bestreut habt.

Darüber wird das Apfelmus gleichmäßig bestreut. Das Apfelmus würzt ihr noch ein wenig mit Zimt.

Oben drauf verteilt ihr den kleineren Teil des Teiges. Da der Teig nicht für das ganze Blech ausreicht, zupft ihr immer ein Stück vom Teig ab und verteilt die Teigteile auf dem Kuchen.

Den Apfelkuchen backt ihr dann im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten bei 200Grad (Umluft).

Guten Hunger!

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “Rezept: Apfelkuchen mit Apfelmus”

  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen

Ähnliche Artikel