// du liest gerade...

Rezepte

Rezept: Bananenshake (mit oder ohne Mixer) als Nachtisch, Snack oder für den Sport

BananenshakeDer Bananenshake ist ein leckerer Nachtisch oder ein super Getränk für nach und vor dem Sport. Es ist gesund und lecker. Was will man mehr?

Dieses Rezept ist auch für diejenigen geeignet, die keinen Mixer zu Hause haben.

Warum ist der Bananenshake lecker, aber immer noch gesund?

Die Antwort dürfte klar sein: Bananen sind drin. Die Banane ist zwar die Kalorienbombe unter den Obstsorten, aber besser man isst einen Bananenshake als Nachtisch, anstatt eines Kuchens.

Die Banane ist aber gut für die Zeit vor oder nach dem Sport, weil sie uns viel Kraft gibt durch den hohen Kohlenhydratanteil.

Zutaten

  • 1-2 Bananen
  • Milch

Zubereitung mit MixerBananenscheiben
Diese Zubereitung ist eine sehr einfache Variante. Die geschälten Bananen werden mit einem halben Glas Milch zusammen gemixt. Je nach dem, wie es euch schmeckt, könnt ihr mehr Banane oder mehr Milch hinzugeben.


Zubereitung ohne Mixer

Jetzt wird es schwieriger. Dazu stampft ihr am besten die Bananen mit einem Stamper so lange, bis es zu einem richtigen Brei geworden ist. Den Brei gebt ihr in eine Schüssel mit einem halben Glas Milch. Jetzt nehmt ihr einen Schneebesen und verrührt das Ganze, bis es zu einer homogenen Flüssigkeit geworden ist.

Mhhh.. Das schmeckt lecker!Bananenstrauch

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “Rezept: Bananenshake (mit oder ohne Mixer) als Nachtisch, Snack oder für den Sport”

  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen

Ähnliche Artikel