// du liest gerade...

Rezepte

Rezept: Grüne Bohnen mit Haferflocken und Rührei

Als ich dieses Rezept zum ersten Mal ausprobierte, war ich sehr skeptisch. Aber als ich es zum ersten Mal probierte, fand ich es unglaublich lecker. Probiert es auch mal (aus)!

Zutaten (für eine Person)

  • So viele grüne frische Bohnen, wie man essen kann
  • 1-2 Esslöffel Haferflocken
  • 1-2 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • Je nach Geschmack: Mandeln oder andere Nüsse
  • 2-3 ganze rohe Eier
  • Rapsöl zum Braten
  • 1/6 Zwiebel
  • Gewürze
  • Schuss Tomatenmark
  • Sahne
  • Pesto (grün)

Zubereitung

Nachdem man die Bohnen gewaschen und die Ränder abgeschnitten hat, schüttet man sie in einen Topf mit kochendem Wasser und einer Prise Salz. Nach 10 bis 20 Minuten (je nach dem, wie weich man die Bohnen haben möchte) schüttet man das Wasser ab und gibt sie in eine Pfanne. In der Pfanne hat man zuvor mit einem Schuss Rapsöl ein bisschen geschnittene Zwiebeln, Haferflocken und Sonnenblumenkerne angebraten. Mit dem ganzen Inhalt der Pfanne werden nun auch die Bohnen angebraten, Gewürze werden hinzu gegeben. Ein Schuss Tomatenmark und ein Teelöffel Pesto werden ebenfalls eingemischt und je nach Belieben wird mit Sahne abgeschmeckt.

Währenddessen könnt ihr Rühr- oder Spiegelei machen oder auch einfach nur Eier hartkochen. Die Bohnen-Haferflocken-Sonnenblumenkern-Masse wird mit dem fertigen Ei auf ein Teller gegeben und dann könnt ihr es genüsslich verputzen.

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

1 Kommentar zu “Rezept: Grüne Bohnen mit Haferflocken und Rührei”

  1. Und ich habe das heute mal gekostet. Bis auf die Haferflocken war das Rezept sehr lecker. =)

    Hinzugefügt von admin | Juli 28, 2010, 20:01
  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen

Ähnliche Artikel