Rezept: Hühnersuppe (Nudelsuppe) » Tuzz.de
// du liest gerade...

Rezepte

Rezept: Hühnersuppe (Nudelsuppe)

HühnersuppeDie Hühnersuppe kann man gut als Vorspeise nehmen, aber auch, wenn man krank im Bett liegt, und sonst nichts essen kann.

Zutaten für viele Personen

  • 1 Packung HühnerkleinNudeln
  • Nudeln (am besten Vollkornnudeln)
  • 2 Möhren
  • 1/5 Sellerie
  • 1 Porree
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Blumenkohl
  • Petersilie

Zubereitung

Zuerst wird das Hühnerklein aufgetaut und dann in einen großen Topf mit viel kaltem Wasser gegeben. Dazu gibt man 2 geschälte Möhren (als Ganzes), ein Fünftel Sellerie (auch als Ganzes), ein Porree, 1 Löffel Salz und eine Knoblauchzehe. Das Ganze bringt man dann zum Kochen, aber man stellt es dann auf eine Hitze ein, dass das Wasser nicht blubbert (sonst wird die Suppe trüb).
PetersilieNach eineinhalb Stunden siebt man alles ab und schmeißt alles weg. Nur die 2 Möhren schneidet man in kleine Stücke und gibt es wieder in die Flüssigkeit. Dann kann man auch den klein geschnittenen Blumenkohl in die Suppe geben und nach 10 Minuten ist diese Suppe fertig.
Separat kocht man Nudeln (so viel man dazu will und welche man will).
Wenn man essen möchte, gebt ihr die Nudeln in eine Suppenschüssel, die Suppenflüssigkeit hinzu und, damit es noch leckerer schmeckt uns aussieht, zerhackt ihr Petersilie und gebt es oben drauf.

Lasst es euch schmecken!

Ähnliche Artikel