// du liest gerade...

Rezepte

Rezept: Nudelauflauf mit Rinderhackfleisch

Heute zeige ich euch ein einfachen, aber dennoch genauso leckeren Nudelauflauf.

Zutaten

  • 400g Nudeln
  • 400g Hackfleisch (am besten Rinderhackfleisch)
  • 500g Möhren/Karotten
  • Gewürze z.B. Salz & Pfeffer, Knoblauch, Oregano, Paprika, Rosmarin
  • Tomatenmark
  • Sahne
  • Gouda Käse

Zubereitung

Zuerst werden die Möhren geraspelt und die Zwiebeln in kleine Stückchen geschnitten. Das kommt dann zusammen mit dem Hackfleisch (ich nehme immer Rinderhackfleisch) und etwas Öl in die heiße Pfanne. Kurz anbraten, dabei kräftig nach Belieben würzen. Der Fantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt. Mit Salz sollte man allerdings nicht geizen, denn später ist die Würze ja auch noch für die Nudeln, die wir gleichzeitig in einem Topf mit heißem Wasser aufkochen. Die Nudeln sollten nicht zu weich gekocht werden, da diese ja später in der Backform weiter aufgehen.

Nachdem die Zutaten leicht angebraten sind, gibt man ein halbes Glas Wasser zum Dünsten in die Pfanne hinzu. Jetzt gibt man ungefähr eine viertel Tube Tomatenmark in die Pfanne. Wer den Auflauf noch „tomatiger“ mag, kann auch eine halbe Tube hinzugeben und mit Sahne abschmecken.

Nun nehmen wir eine Auflaufform, die eigentlich in jedem Haushalt vorhanden sein müsste und geben sowohl die Nudeln, als auch das Hackfleisch-Karotten-Tomatenmark-Gemisch hinzu. Einmal kräftig rühren und abschließend mit kleinen Stücken Gouda-Käse bestreuen. Voila!

Die Auflaufform schieben wir jetzt für ca. 20 Minuten bei Umluft / 180 Grad in den Backofen bis der Käse goldbraun ist und zerläuft. Viel Spaß beim Nachmachen!

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “Rezept: Nudelauflauf mit Rinderhackfleisch”

  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen

Ähnliche Artikel