// du liest gerade...

Rezepte

Rezept: Rosenkohl mit Spagetti und Rucola

Rosenkohl-Ruccola-PastaSolange die Saison noch nicht vorbei ist, sollte man noch zuschlagen und etwas aus dem leckeren und gesunden Rosenkohl machen.

Zutaten (für 1 Person)

  • 150g Rosenkohl
  • Spagetti (am besten Vollkorn)
  • Rucola
  • Butter
  • Gouda

Zubereitung

Zuerst füllt ihr einen größeren Topf mit Wasser, sodass der Topf zu drei Viertel gefüllt ist. Dieses Wasser salzt ihr und erhitzt es bis zum Kochen.Rosenkohl

Währenddessen kürzt ihr die Stiele der Rosenkohle ein wenig und entfernt die äußeren Blätter. Am besten ritzt ihr noch ein „X“ in den Stiel, damit der Rosenkohl schneller weich wird.

Dann schüttet ihr es in das kochende Wasser und lasst es mindestens 20 Minuten kochen.

Wenn ihr die Vitamine des Rosenkohls nicht einfach wegschütten wollt, gebt ihr nur so viel Wasser in den Topf, dass ein Viertel gefüllt ist. Dann dünstet ihr den Rosenkohl 20 Minuten lang, bis das ganze Wasser weg ist.

KäseWährend der Rosenkohl gekocht oder gedünstet wird, kocht ihr so viel Spagetti wie ihr wollt.

Danach schmelzt ihr ein Drittel oder die Hälfte normaler Butter in einem Topf und würzt sie mit Salz und Pfeffer.

Butter, Spagetti und den ab gesiebten Rosenkohl vermischt ihr. Über das ganze legt ihr Goudascheiben oder -streifen und ganz oben drauf kommt eine Hand voll Rucola.

Guten Appetit!

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “Rezept: Rosenkohl mit Spagetti und Rucola”

  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen

Ähnliche Artikel