// du liest gerade...

Haushalt

Richtig Lüften im Winter

FensterDer Winter ist kalt. Umso schlimmer ist es, wenn wir lüften müssen. Doch das ist ganz wichtig.

Warum muss man lüften?

Im Laufe des Tages entwickelt sich in jedem Raum Luftfeuchtigkeit. Durch Duschen, Händewaschen, Putzen, Zimmerpflanzen, etc. entsteht die Luftfeuchtigkeit und sie muss raus. Wenn dies nicht gemacht wird, kann schlimmstenfalls Schimmel entstehen. Hier in Deutschland ist der Winter lang und wenn man nicht richtig lüftet, kann so etwas entstehen.

Wie lüfte ich richtig?

Am besten lüftet ihr jeden Tag zweimal, d.h. morgens und nachmittags/abends jeweils mindestens 10 Minuten. Damit ihr nicht erfriert, müsst ihr euch ja nicht im gelüfteten Zimmer befinden.

Also kommt gut durch den Winter!

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “Richtig Lüften im Winter”

  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen