// du liest gerade...

Gesundheit

Tipps um das Immunsystem zu stärken

Mandarine
Gesund durch jede Jahreszeit: Gerade in den Herbst- und Wintermonaten wird Immunsystem stark beansprucht. Falsche Lebensgewohnheiten tragen zur Schwächung der Abwehrkräfte bei. Insbesondere freie Radikale, wirken sich in großer Zahl, negativ auf die körpereigenen Abwehrstoffe aus.

In geringen Mengen benötigt der Körper freie Radikale, die er durch die Nahrung oder Atemluft, aufnimmt. Befinden sich jedoch zuviel dieser aggressiven Sauerstoffverbindungen in den Körperzellen so schädigen sie das Erbgut, begünstigen Krebs, Herzinfarkte und schwächen das Immunsystem. Ratgeber, ein Gesundheitsmagazin sowie fitfacts.de berichten regelmäßig über Tipps zur Stärkung des Immunsystems.

Eine weit verbreitete Methode das Abwehrsystem zu stärken, ist die Grippeschutzimpfung. Sie ist jedoch keine Garantie für einen Schutz vor Erkältungen oder Infekte. Bei der Impfung handelt es sich um abgeschwächte bzw. tote Erreger, die dem Körper injiziert werden. Dieser bildet nun Antikörper. Falls der Erreger erneut mit dem Körper in Kontakt kommt, sorgen Gedächtniszellen für eine effizientere und schnellere Abwehr. Die Grippeimpfung gilt als die häufigste Impfung zur aktiven Immunisierung.

Gegner von Impfungen und Medikamenten weisen vermehrt auf Risiken und Nebenwirkungen. Sie zielen auf ein Unterdrücken der Symptome ab.

Alternative Methoden zur Stärkung des Immunsystems bietet, unter anderem, eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Mineralstoffe, wie Selen und Zink sind Antioxidantien, die vor freien Radikalen schützen und sich positiv auf die Beweglichkeit der weißen Blutkörperchen auswirken. Vitamine, insbesondere Vitamin C, stärken das Immunsystem auf sanfte Weise. Auf ungesunde Fette und Öle wie Margarine, raffinierte Pflanzenöle und Schweineschmalz sollte weitestgehend verzichtet werden. Raffinierter Zucker und industriell, stark verarbeitete Lebensmittel, sind häufig Ursache für Übergewicht und schwächen zusätzlich die Abwehrkräfte des Körpers.

Neben der gesunden Ernährung, empfiehlt es sich jedoch auch die Lebensgewohnheiten gesünder zu gestalten. Stress erschwert nicht nur den Alltag, sondern schwächt zudem die Abwehrkräfte. Regelmäßige Saunagänge, ausreichend Schlaf und regelmäßige, maßvolle Bewegung, zeigten eine deutliche Verbesserung des Immunsystems, und sorgten für eine gesteigerte Abwehrkraft gegen Erkrankungen.

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “Tipps um das Immunsystem zu stärken”

  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen

Ähnliche Artikel