// du liest gerade...

Lifestyle

„Unsere Schlemmertüte“ Lieferservice im Test

Schlemmertüte„Unsere Schlemmertüte“ (www.schlemmertuete.de) hat mir netterweise angeboten, den Nahrungsmittellieferservice einmal genauer unter die Lupe nehmen zu können. Als Liefertermin habe ich mir den 10.12.2012 ausgesucht. Die Lieferung sollte zwischen 17 und 22 Uhr ankommen und das tat sie auch. Der Kurierfahrer hat meine Schlemmertüte bis vor die Tür gebracht. Bequemer geht es eigentlich nicht!

In der Schlemmertüte sind Zutaten, mit denen man 3 Gerichte zubereiten kann, enthalten. Die Gerichtzubereitung wird auf einem beigefügtem Blatt verständlich erklärt, so dass auch Hobbyköche keine Probleme bekommen sollten. In meiner Schlemmertüte sind folgende Zutaten:

  • 2 x Bioäpfel
  • 1kg Biokartoffel
  • 1 x Bioorange
  • 1 x Biospitzpaprika rot
  • 2 x Biozitrone
  • 1 x Biozwiebel
  • 100g Brunnekresse
  • 500g Chicorée weiß
  • 200g Haselnuss
  • 45ml Kapern
  • 100g Kürbiskerne
  • 1 x Mangold
  • 100g Parmaflakes
  • 500g Penne Tricolore
  • 250g Pute
  • 400g Seesaiblingsfilet
  • 1 x Staudensellerie
  • 500g Süßkartoffel

Das Gemüse sah noch sehr frisch aus. Die verderblichen Zutaten waren gut gekühlt. Wie das im Sommer aussieht, kann ich natürlich nicht beurteilen. Da aber ein eigener Kurier ausliefert, sehe ich hier weniger Bedenken.

Damit kann ich die nächsten Tage folgende Gerichte zubereiten:

  1. Gebratener Seesaibling mit Brunnenkresse- Kartoffelsalat und Haselnussbutter
  2. Provencalisches Gemüseragout mit bunten Nudeln und Parma Flakes
  3. Putenschnitzel mit sautiertem Chicorée, Kürbiskern und Süßkartoffel

Leider brauche ich dazu jedoch einige Zutaten, die in meinem Haushalt nicht vorrätig sind:

  • Apfelessig
  • Backpapier
  • Butter
  • Geflügelbrühe
  • Knoblauch
  • Lorbeerblatt
  • Olivenöl
  • Pflanzenöl
  • Senf grob

Mir bleibt also nichts anderes übrig, als morgen ein Lebensmittelhandel zu besuchen oder die Gerichte abzuwandeln – ich tendiere zu zweiterem.

Fazit

Zuverlässigkeit, Service und Lebensmittelqualität haben mich überzeugt. Der reguläre Preis von 49 € pro Belieferung ist angemessen, aber auch nichts für Angebotsjäger der Discounter. Lediglich die Vielzahl der vorausgesetzten Zutaten missfällt mir.

4,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “„Unsere Schlemmertüte“ Lieferservice im Test”

  1. Anzeigen

Kommentar hinzufügen